Jan 28

Die nächste Sylvesterfeier perfekt organisieren

Sylvester ist für viele Menschen eine willkommene Gelegenheit, um eine große Party zu organisieren. Doch so einfach, wie sich das liest, ist es keinesfalls. Neben dem nötigen Platz muss noch so vieles in die Wege geleitet werden. Die einfachste Option ist die Übergabe an ein Cateringunternehmen.

Doch zuerst sollte eine Gästeliste geschrieben werden, damit der Caterer einen Anhaltspunkt über die gewünschte Menge an Essen und Sonstigem erhält. Allerdings sollte bei einer Sylvesterfeier schon eine extra Einladung, wenn möglich schriftlich erfolgen, dies ist stilvoller. Personalisierte Einladungen liegen hier voll im Trend, denn sie können so gestylt werden, wie es die Situation erfordert. Die Auswahl der bereits vorhandenen Motive ist meist sehr groß und es müssen nur noch die persönlichen Daten und vielleicht noch ein extra Gedicht oder Spruch eingefügt werden. Hilfreich für die Organisation wäre eine Zusage der Gäste und auch dies kann in diese speziellen Einladungskarten eingefügt werden. Ganz besonders individuell werden solche Einladungen noch mit einem Foto, das nur hochgeladen wird und schon ziert es die Karte. Geliefert wird meist sehr schnell und wenn die Zusagen vorhanden sind, kann auch dem Cateringunternehmen eine ziemlich genaue Anzahl der Gäste mitgeteilt werden.

 

DJ und Feuerwerk gefällig?

An einem Tag wie Sylvester ist Partystimmung angesagt und wer sich nicht selbst ständig an seinen Computer stellen möchte und die besten Lieder abspielen möchte, sollte sich einen Caterer suchen, der auch einen DJ zur Verfügung stellen kann. Der Vorteil liegt nicht nur in der freien Zeit, sondern auch in der dementsprechenden Technik und dem großen Unterhaltungswert. Hier sind meist Profis am Werk, die gekonnt eine gute Stimmung zaubern und die mit einer sehr guten Technik auch einen perfekten Sound liefern. Manchmal verfügt das Cateringunternehmen auch über Profis in der Lichttechnik, die für wunderbare Lichteffekte sorgen.

Zu einer richtigen Sylvesterfeier gehört natürlich auch ein buntes Feuerwerk. Viele große Caterer, die ebenfalls einen DJ, sowie die Licht- und Tontechnik gleich mitliefern, verfügen ebenfalls über Spezialisten, wenn den Gästen ein grandioses Feuerwerk geboten werden soll. Das Angebot vieler Caterer beinhaltet also nicht nur das leibliche Wohl, sondern auch die dazugehörige Unterhaltung mit allen Schikanen.

Bunte Auswahl an Cocktails

Leckere Cocktails

Wer noch nie Cocktails gemixt hat, braucht dazu erst ein Buch und dann jede Menge Zutaten. Dies ist nicht nur sehr aufwendig, sondern bestimmt auch sehr kostenintensiv. Wie sich dann das jeweilige Ergebnis gestaltet, ist meist Zufall und bestimmt kein Können. Ganz anders ist das Cocktailambiente, wenn dies der Profi übernimmt. Viele professionelle Cateringunternehmen besitzen auch eine mobile Bar, deren Barkeeper jeden Drink zaubern können, den es auf dieser Welt gibt. Die Gäste bestimmen ihren Drink, auf den sie Lust haben, sei es exotisch fruchtig, erfrischend herb oder sahnig und süß. Wer möchte erhält hier an der mobilen Bar einen Klassiker, wie einen Pina Colada oder einen Margaritha. Die Barkeeper sind jedoch auch kreativ und lassen sich bestimmt auf Anregung neue und aufregende Eigenkompositionen einfallen. Meist sind die Caterer auch in der Preisgestaltung ziemlich flexibel und bieten ihren Kunden einzelne Preise oder einen Festpreis an.

Business woman serve herself at buffet

Beliebtes Fingerfood

Besonders zu solchen Anlässen wie Sylvester lieben es die meisten Gastgeber mehr ungezwungen und bevorzugen eine lockere Atmosphäre. Die neuesten Errungenschaften in der Caterer-Szene heißen nun Fingerfood. Mit viel Professionalität werden hier so genannte Häppchen kreiert, die nicht nur einen wundervollen Anblick bieten, sondern äußerst köstlich schmecken. Auch diese Aufgabe würde nicht selten die Phantasie jedes einzelnen übersteigen und die Arbeit dafür würde wohl Stunden in Kauf nehmen. Während das geschulte Personal mit viel Geschick diese kleinen Köstlichkeiten ziemlich schnell auf Profi-Niveau bringt, verzweifelt der normale Gastgeber manchmal schon an einfachen Brötchen. Fingerfood vom Caterer bietet in jedem Fall:

- Große Vielfalt

- Ausgefallene Kreationen

- Wunderschöne Dekorationen

 

Probeessen gibt es auch

Wer kauft schon gerne die Katze im Sack. Wohl keiner und deshalb bieten einige Caterer ihren zukünftigen Kunden so genannte Probeessen an. Dies ist besonders bei größeren Festen von Vorteil. Die Geschmäcker sind bekanntlich verschieden und hier entscheidet natürlich der Gastgeber ob der Caterer gut genug ist, aber letztendlich bezahlt auch er die Rechnung. Wer seinen Gästen nur ein Essen anbieten möchte, von dem er selbst überzeugt ist, sollte das Angebot eines Probeessens in Anspruch nehmen.

Cateringvergleich.de

Den richtigen Caterer finden – nicht so einfach

Besonders in den Großstädten boomt das Angebot der verschiedenen Cateringunternehmen. Dann ist es oftmals nicht so leicht, den Caterer zu finden, der zu den eigenen Ansprüchen passt. Die Website cateringvergleich.de kann hier eine gute Hilfe sein. Wer sich in seinem oder naheliegenden Ort über alle verfügbaren Caterer kundig machen will, klickt einfach nur auf den gewünschten Ort. Jedes Cateringunternehmen ist hier gelistet und bietet vorab die wichtigsten Informationen, wie einen groben Umriss, über welche Besonderheiten der Caterer verfügt und was alles im Angebot ist. Mit einem kurzen Klick wird der Interessent auf die Website des Caterers weitergeleitet, die noch mehr detaillierte Informationen und natürlich die Möglichkeit zur Kontaktaufnahme bietet. Mit dieser Website kann vorab schon eine Auswahl getroffen werden, für Unternehmen, die in die engere Wahl kommen. Dann entscheiden vielleicht der Preis oder andere Faktoren.

Perfekt dekoriert

Zu wenig Geschirr und Gläser?

Ein großer Partykeller ist gerade noch vorhanden, vielleicht noch die nötige Anzahl an Tischen und Stühlen, jedoch an der großen Anzahl an Tellern, Besteck und Gläsern fehlt es meistens. Besonders wenn ein Buffet mit mehreren Gängen geplant ist, müsste die Hausfrau die meiste Zeit in der Küche stehen und spülen. Auch dafür haben die Caterer eine Lösung. Sie verleihen in der Regel das nötige Geschirr vom Besteck bis hin zum Cocktailglas. Natürlich ist das gesamte Sortiment des Geschirrs aus einer Serie und bietet so am Tisch einen einheitlichen Anblick. Das ist nicht nur für die Gäste angenehm, auch der Gastgeber erfreut sich an dem harmonischen Anblick. Passend dazu gibt es romantische Leuchter, wenn es gewünscht wird und selbstverständlich wird auch noch die edle Tischwäsche bereit gestellt. Sollte etwas zu Bruch gehen, sind es wenigstens nicht die guten Erbstücke. Wie abgerechnet wird, wenn Gläser oder Geschirr kaputt gehen, sollte vorher mit dem Caterer geklärt werden.

 

Keiner braucht warten

Wird zu dieser Sylvesterfeier auch noch das nötige Personal engagiert, das übrigens fast schon zum Standard eines guten Caterers gehört, braucht sich der Gastgeber um das leibliche Wohl seiner Gäste nicht mehr zu kümmern. Ist das Glas leer, wird nachgefüllt oder ein neues volles gebracht. Je nach Anzahl der Gäste ist auch die entsprechende Anzahl an Bedienpersonal vorhanden, damit die Gäste nicht unnötig auf ihr Essen oder ihre Getränke warten müssen.

Jan 21

Special Olympics in Düsseldorf – Catering vergeben

Special Olympics Düsseldorf 2014

Es ist ein ganz besonderes sportliches Ereignis, auf das sich Düsseldorf Mitte Mai 2014 freuen darf. Vom 19. Bis 23. Mai finden die Special Olympics an verschiedenen Orten statt. Hier können Menschen mit geistiger Behinderung ihre sportlichen Fähigkeiten unter Beweis stellen. Alle zwei Jahren werden die Nationalen Sommerspiele in Deutschland ausgetragen. Es werden mehr als 4000 aktive Sportler, sowie 1500 Trainer und Betreuer erwartet. Ebenso haben zirka 2000 freiwillige Helfer ihre Hilfe angeboten. Die Sportler können sich in 20 verschiedenen Sportarten beweisen, darunter unter anderem Leichtathletik, Fußball, Tennis, Handball, Schwimmen und Tischtennis.

 

Eine große Aufgabe für Catering und Co.

Diese Athletinnen und Athleten, sowie alle Mitwirkenden müssen in diesen fünf Tagen natürlich kulinarisch bestens versorgt werden. Durch das Unternehmen Münchhausen Catering und Messeservice aus Düsseldorf wird die größte Anzahl der Sportler versorgt. Der Großcaterer liefert sein Catering an das Marie Curie Gymnasium, an das Rather Waldstadion, an Olympic Town, an das Eisstadion und an den Reitpark de Groot.

Die Gesamtschulen Dieter Forte und Hulda Pankok stellen jeweils ihre Mensen für die Sportler von Judo und Badminton zur Verfügung. Auch im Restaurant am Bootshafen und im Restaurant Trüffelschwein in der Golfsportanlage von Düsseldorf erhalten die jeweiligen Sportler etwas zum Essen. Ebenso im Restaurant Amani und in der Sportstätte Cosmos Sports. Düsseldorf freut sich auf dieses Sport-Event.

 

Mehr Catering Anbieter finden Sie hier:

http://www.cateringvergleich.de/

Mehr zum Event:

http://specialolympics.de

Quelle:

http://specialolympics.de/aktuelles/alle/2013/12/catering-fuer-die-special-olympics-duesseldorf-2014-steht/

Jan 17

Hochschule Fulda – Duales Studium für Führungskräfte im Catering

LifeCycle_Catering

Ab dem Wintersemester 2014/15 gibt es in der Hochschule Fulda den neuen Bachelor-Studiengang „LifeCycle Catering“. Der Fachbereich Oecotrophologie arbeitet hier sehr eng mit dem Fachverband der Großkücheneinrichtung und Gastronomie zusammen. In acht Semestern werden hier kompetente Führungskräfte für den immer ständig wachsenden Cateringbereich geschult und auf die steigenden Ansprüche der Kunden vorbereitet. Der Blockunterricht findet an der Hochschule Fulda statt und die restlichen Lernzeiten werden im Internet auf einer E-Learning Plattform absolviert.

 

Duales Studium für mehr Fachkräfte

Der Fachkräftemangel in Deutschland ist nicht mehr wegzuleugnen. Mit dem Dualen Studium wird erfahrenen Mitarbeitern die Möglichkeit geboten, durch das Duale Studium einen höher qualifizierten Job zu erhalten. In dieser Zeit braucht der Arbeitgeber die meiste Zeit jedoch nicht auf seinen Mitarbeiter zu verzichten. Diese Kombination bietet den idealen Rahmen und bereitet die Studierenden perfekt auf ihre zukünftigen Aufgaben vor. Dazu gehören Cateringmanagement, Großküchentechnik und –planung, das breitgefächerte Wissen um die Gesundheit, Ernährung und den damit verbundenen Genussfaktor. Ebenso ist das wirtschaftliche Management eines Caterings auch ein Teil des Studiengangs. Vielleicht macht dieser Duale Studiengang Schule und wird einige Unternehmen von den Stärken dieser gut ausgebildeten Fachkräfte überzeugen. Seit dem Sommer 2013 steht der Hochschule Fulda auch ein „Großküchen-Technikum“ zur Verfügung. Dieses Projekt wurde von Unternehmen aus Industrie und Handel unterstützt.

Quelle:

http://www.vdfnet.de/Branchen-News_Unternehmen_der_Cateringbranche_machen_dem_Fach-_und_Fuehrungskraeftenachwuchs_Lust_aufs_Studieren.461d1557/

Jan 06

Die modernen Cateringunternehmen von heute

Modernes Catering

Modernes Catering

Wenn eine Party geplant ist, kann jeder Gastgeber die Verpflegung der Gäste selbst in die Hand nehmen oder er überlässt dies den Profis. Die Cateringunternehmen sind sehr breit gestreut in Deutschland und es ist alles zu haben, was gewünscht wird. Dabei müssen es nicht immer die ganz großen Feste sein, die von einem Cateringunternehmen organisiert werden. Manchmal ist es auch viel angenehmer, auch bei einer kleinen Anzahl von Gästen, wenn sich der Gastgeber voll und ganz auf seine Besucher konzentrieren kann. Denn es ist nicht unbedingt sehr leicht alles zu organisieren. Zuerst muss alles eingekauft werden, möglichst so, dass es nicht zu viel, aber auch nicht zu wenig ist. Die Zubereitung ist hier wohl die größte Arbeit und nicht selten steht die Hausfrau den ganzen Tag in der Küche. Später kommen der Abwasch und das Aufräumen. Kein Wunder also, dass auch kleine Geburtstagsfeiern möglichst in die erfahrenen Hände eines Caterers gegeben werden.

 

Catering – nicht nur Essen und Getränke

Heutzutage liefern moderne Cateringunternehmen nicht nur alles für das leibliche Wohl, sondern bieten auch viele zusätzliche Optionen dem Kunden. Einige Unternehmen nehmen die ganze Bandbreite von extra Zusatzleistungen mit auf in ihr Angebot oder das Cateringunternehmen spezialisiert sich auf ein spezielles Highlight.

 

Bühnenbau

Meist sind es die großen Caterer, die auch einen Bühnenbau mit anbieten. Es gibt aber auch die Möglichkeit, dass diese Option dem Kunden angeboten wird, aber ein Subunternehmer hier den Bühnenaufbau übernimmt. Eine Bühne wird meist bei großen Events benötigt oder eine größere Firma sorgt bei der Betriebsveranstaltung für musikalische Unterhaltung seiner Gäste. Aber auch für geplante Theateraufführungen im Freien wird ein Bühnenbau benötigt. Doch nur mit dem Aufbau einer Bühne ist es meist alleine nicht getan, auch die erforderliche Technik für Licht und Ton muss installiert werden.

 

Fotograf

Besondere Feste sollten festgehalten werden. Für diesen Zweck bieten viele Cateringunternehmen die Möglichkeit an, dass professionelle Fotografen den ganzen Tag über Fotos schießen. Mit den modernen Methoden von heute können anschließend wunderschöne Fotobücher erstellt werden.

Perfekt dekoriert

Perfekt dekoriert

Dekorateur

Ein Dekorateur übernimmt meist die Gestaltung des Tischschmucks bei einer Hochzeit. Es gibt aber auch sehr schmucklose Räume, die jedoch das nötige Platzangebot liefern. Hier verschönt der Dekorateur mit gekonnt drapierten Details diese Räume und verleiht ihnen das nötige Ambiente für die jeweilige Veranstaltung.

 

Möbelverleih

Wer zuhause eine größere Party feiern will, ist meist nicht darauf eingerichtet. Es fehlt nicht nur das nötige Geschirr, sondern vor allem die Sitzgelegenheit. Auch für diese Eventualität sind die modernen Cateringunternehmen vorbereitet und verleihen Tische und Stühle.

 

Geschirrverleih

Zuhause feiern ist meist am gemütlichsten und ganz easy, wenn die Arbeit einem Cateringunternehmen übergeben wird. Platz ist vielleicht noch vorhanden, im Sommer im großen Garten oder bei schlechtem Wetter in der geräumigen Garage. Doch woher soll der Gastgeber das nötige Geschirr nehmen? Damit der Anblick auch hier stilvoll ist und nicht verschiedene Serien von Geschirr ein recht unruhiges Bild zeichnen, verleihen die meisten Caterer das nötige Geschirr. Dazu gehört natürlich alles, von Tellern, bis Besteck und alle möglichen Gläser.

Kellner für das Catering

Kellner für das Catering

Kellner

Wer nicht gerade ein Buffet geplant hat, an dem sich die Gäste selbst bedienen, kann mit einem oder mehreren Kellnern für ein stilvolles Ambiente sorgen. Damit ist gewährleistet, dass die Gäste optimal und rund um die Uhr versorgt werden.

 

Zelte oder Pavillons

Sommerzeit ist meistens Partyzeit. Da die deutschen Sommer meist ziemlich unflexibel sind, wenn wunderschönes Wetter gewünscht wird, empfiehlt sich in jedem Fall das Aufstellen von Pavillons. Sie wirken nicht nur sehr charmant im Garten, sondern schützen auch die Gäste vor einem plötzlichen Schauer. Zelte sind dafür gedacht, dass die Gäste auch bei einem wechselhaften Wetter immer im Trockenen sitzen und sich amüsieren können. Bei den heutigen modernen Zelten können auch die Seitenwände entfernt werden, nur für den Fall, dass es doch zu heiß wird.

 

Zauberer

Den kleinen Gästen ist es meist auf großen Partys fürchterlich langweilig. Dafür kann der Gastgeber einen Zauberer engagieren, der sofort für große, leuchtende Augen sorgt. Selbstverständlich verleihen die Caterer den Zauberer auch bei ganz normalen Geburtstagsfeiern.

Sie sind jetzt auf der Suche nach einem Caterer, der Ihnen auch viele andere Optionen bieten kann? Dann schauen Sie doch einmal auf die Website Cateringvergleich.de und Sie werden überrascht sein, wie viele verschiedene Angebote die Caterer Ihnen bieten können und das ganz in Ihrer Nähe.

 

Hier finden Sie den besten Caterer passend zu Ihrer Veranstaltung: http://www.cateringvergleich.de/

Jan 02

Das Unternehmen Sky-Chefs liefert Küche für die ganze Welt

800px-LSG_Sky_Chefs_logo.svg

Fast jeder ist schon geflogen und erhält in der Regel hoch oben in den Lüften ein Essen. Kaum einer weiß jedoch wie viel Arbeit dahinter steckt und wie straff hier die Organisation sein muss. Weltmarktführer in diesem Catering-Bereich ist das Unternehmens Sky-Chefs, das eine hundertprozentige Tochtergesellschaft der Deutschen Lufthansa AG ist. Vor zwei Jahren erreichte damit Sky-Chefs den dritten Platz in Deutschland in der Systemgastronomie. Zum Portfolio gehören ebenso neben dem Airline Catering, Bordverkauf, Dienstleistungen am Flughafen, Management des Bordservices und das Equipment und die Logistik für Bordservice.

 

In-flight-Service – alles Logistik und Organisation

Jährlich werden von Sky-Chefs zirka 460 Millionen Mahlzeiten serviert. Dabei wird viel Wert gelegt auf authentische Küche. Das heißt, dass Fluggäste immer die Mahlzeiten erhalten, die sie in ihrem Land gewohnt sind. Darum sind auch 151 einzelne Unternehmen auf der ganzen Welt verstreut, genauer gesagt in 52 Ländern. Für Flüge in Richtung Asien beschäftigt Sky-Chefs allein 12 japanische Köche. In Abständen von einem halben Jahr präsentiert Sky-Chefs den Airlines neue Menüs, die sich natürlich nach den Ansprüchen der Kunden richten. Ebenso können die Airlines Spezialgerichte bestellen. Sie werden nach den Anforderungen für Lactose Intoleranz, Diabetes oder für Überempfindlichkeit gegenüber Kohlehydraten zubereitet.

Doch auch in dieser Branche wird der Wettbewerb immer größer und damit steigt auch der Kostendruck bei Sky-Chefs, der eine neue strategische Ausrichtung des Unternehmens erfordert.

Quelle:

http://www.welt.de/reise/article122629386/Weltkueche-der-Sky-Chefs-im-24-Stunden-Rhythmus.html